Ein neuer Küchenschrank

Immer wieder mal erlebt. Eine Ecke im Zimmer kann nicht optimal genutzt werden, weil einfach kein Möbelstück herein passt.

Das gleiche hatten wir auch in unserer Küche. Und so wurde die Lücke hinter der Zimmertür bisher nur für den Staubsauger genutzt. Schon doof. Stauraum hat man in der Küche doch eh meist zu wenig und dann soviel Platz ungenutzt lassen ? Ne, nicht wirklich.

Da der Platz für einen normalen Schrank oder ein Regal in der Front aber nicht wirklich ausreichend ist, musste ich mir etwas anderes überlegen, um den Platz sinnvoll zu nutzen.

Schnell kam der Gedanke etwas auf Rollen, mit einigen Fächern zu bauen. Mangels Erfahrung, schließlich war dies mein erstes Projekt in der Art, entschied ich mich Multiplex Platten als Material zu verwenden.

Hier mal ein paar Bilder vom Aufbau.

Und letztlich das Ergebnis.

Im Nachgang werde ich jetzt noch versuchen, eine Platte im gleichen Farbton wie die restlichen Küchentüren zu bekommen und zudem noch einen der Griffe.

Für meine erstes Projekt in dieser Art, bin ich mehr als zufrieden mit dem Ergebnis. Klar hat es die ein oder andere Hürde gegeben, aber das gehört nun mal dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.